Faschingszeitungsausträger

Die Aufgaben des Brauchtumes erstrecken sich über das ganze Jahr und beginnen im Feber mit dem Binden und dem Austragen der Afritzer-Faschingszeitung. Die Afritzer-Faschingszeitung wird am Faschingssonntag ausgetragen. Der Inhalt setzt sich aus...

...den Beiträgen, welche die Afritzerinnen und Afritzer einsenden, zusammen. Es wird alle 3 Jahre ein Faschingsumzug organisiert, d.h. der nächste Umzug findet im Jahr 2018 statt, welcher durch den Ort bis zum Kultursaal in Afritz am See führt.

fa2012-053

Die Afritzer Faschingszeitungsausträger gehen maskiert und meist zu Zweit von Haus zu Haus um die Faschingszeitung an den Mann/Frau zu bringen. Um ganz Afritz und Verditz mit Zeitungen zu versorgen, werden die Austräger für ein gewisses Gebiet eingeteilt. Diejenigen, welche schon des öfteren die Zeitung austrugen, kennen ihre Ster bereits so gut, dass sie schon wissen, bei welechem Haushalt es etwas länger dauern könnte, da ev. ein Getränk zu konsumieren ist. Die Aufgabe ist nicht immer leicht zu bewältigen und darum kann es schon einmal vorkommen, dass die letzten Häuser die Zeitung erst bei Einbruch der Dunkelheit erhalten.

Der letzte Faschingsumzug fand im Jahre 2015 statt. Die Route beginnt bei der Haltestelle in Scherzboden und führt entlang der B98 Richtung Villach nach der BP-Tankstelle links in über die Schulstrasse zum Kultursaal der Gemeinde Afritz am See. Anschließend wird im Kultursaal für alle Teilnehmenden und hungrigen Besuchern für das leibliche Wohl gesorgt.

Im Jahr 2014 gab es zum Erstenmal keine Afritzer Faschingszeitung, da es nur sehr wenige Einsendungen gab. Anscheinend wussten die Afritzer und Afritzerinnen nichts besonderes zu berichten oder es gab keine Hoppalas im vergangenen Jahr! Jedoch 2015 war es uns wieder möglich eine Faschingszeitung heraus zu bringen. Die Afritzer und Afritzerinnen haben dies mit ihren zahlreichen Einsendungen ermöglicht! Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken!

Leider gab es für 2016 und 2017 keine ausreichenden Einsendungen mehr für die Afritzer-Faschingszeitung. Somit wurde beschlossen keine Faschingszeitung mehr zu erstellen.

 
Wir verwenden Cookies, um unsere Seite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Verstanden